Schließen

Fernstudium Gesundheits- und Sozialmanagement in Wien gesucht?

Studienform

Fernstudium

Studiengang

Gesundheits- und Sozialmanagement

Stadt

Wien

Fernstudium

Wenn Organisation und Durchhaltevermögen zu deinen Stärken gehören, bringst du bereits beste Voraussetzungen für ein Fernstudium mit. Diese Qualitäten sind enorm von Vorteil, da du dir bei dieser Variante des Studiums den Lehrstoff bequem von Zuhause aus aneignest. Das bedeutet, dass du keine Vorlesungen besuchst, sondern die Lernmaterialien von der Hochschule zur Verfügung gestellt bekommst, meist per Post oder durch ein Online Campus, wo dir alle Unterlagen downloaden kannst. Bei Fragen und Problemen kannst du dich stets an Fachmentoren richten, die dir auch auf Distanz zur Seite stehen.

Im Gesundheitswesen gibt es eine Vielzahl von Studiengängen, die sich aus der Ferne absolvieren lassen – sei es mit Bachelor oder Master Abschluss. Vom Pflegemanagement über Gesundheitsökonomie bis hin zu Ernährungswissenschaften stehen dir die Türen zu den verschiedensten Studiengängen offen.

Weiterlesen...

Gesundheits- und Sozialmanagement

Der Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement ist so ausgerichtet, dass du zu einer begehrten Fachkraft in der Branche wirst. Im Studium lernst du gleichermaßen alles zum deutschen Gesundheits- und Sozialwesen wie auch die wichtigsten Kenntnisse in BWL. Praktika und Projektarbeiten runden dein Studium ab, damit es nicht nur bei der Theorie bleibt.

Karrierechancen nach dem Studium

Die Berufsaussichten sind sehr vielfältig. Es gibt nicht nur die eine Sparte, in der du arbeiten kannst, sondern die Zahl der Einrichtungen (Krankenhäuser, Kindergärten, Krankenkassen etc.) bieten dir genauso viele Möglichkeiten wie die Berufsfelder (Controlling, Konzeptentwicklung, Projektmanagement etc.). Hier erfährst du alles über Anbieter, Studieninhalte, Voraussetzungen, Studienmodelle und Gehalt.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Wien

Die Hauptstadt Österreichs gehört zu jenen Städten, die im internationalen Vergleich eine herausragende Lebensqualität aufweisen. Wien ist attraktiv, die Bevölkerung wächst, immer mehr junge Menschen wollen hier studieren und auch die Anzahl der Reisenden, die die Donaumetropole besuchen, steigt kontinuierlich. Speziell in der Innenstadt rund um den Stephansplatz und auf der Mariahilfer Straße wimmelt es tagsüber von Menschen. Beschaulicher geht es außerhalb des Zentrums zu. Traditionelle Naherholungsgebiete sind die Donauinsel, der Prater sowie der Kahlenberg und der Lainzer Tiergarten. 

Gesundheit in Wien studieren

Die meisten Studenten sind an einer der zehn staatlichen Universitäten eingeschrieben. Abgesehen davon haben sich fünf Privatuniversitäten und fünf Fachhochschulen in Wien angesiedelt. Da ist es nicht überraschend, dass sich das Angebot im Gesundheitssektor sehen lassen kann: Diätologie, Ergotherapie, Gesundheits- und Krankenpflege und Physiotherapie sind nur einige der Bachelorstudiengänge, die du studieren kannst. Deinen Master Abschluss kannst du unter anderem in Fächern wie Biomedizinische Analytik, Health Assisting Engineering oder Advanced Nursing machen. 

Alle Hochschulen in Wien