Schließen
Sponsored

Master Gesundheitsförderung in München: Hochschulen & Studiengänge

Master Gesundheitsförderung in München - Dein Studienführer

Du willst deinen Gesundheitsförderung Master in München absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen mit Standort in München, an denen du den Gesundheitsförderung Master absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für den Gesundheitsförderung Master in München findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Master

Der Master ist der zweite Hochschulabschluss innerhalb des Bachelor- und Mastersystems.

Die klassische Voraussetzung für die Zulassung zum Master ist ein abgeschlossenes Bachelorstudium in einem vergleichbaren Fachbereich. Sprich, durch den Master vertiefst du ausgewähltes Basiswissen aus dem Bachelor. Ein Masterstudium dauert im Normalfall vier bis fünf Semester – in seltenen Fällen auch nur zwei – und schließt mit der Masterarbeit ab.


Gesundheitsförderung

In einem Studium der Gesundheitsförderung gilt es die Frage zu beantworten, wie man Menschen zu einem gesünderen Lebensstil bewegen kann. Schließlich ist die Gesundheit zwar eines der wichtigsten Güter eines Menschen, die wenigsten wissen aber gesund zu leben. Qualifizierte Fachleute in diesem Bereich werden deshalb immer gesucht.

Gesundheitsförderung: Studieninhalte

In diesem Studium wirst du Gesundheit aus soziologischer und psychologischer Sicht betrachten, weiterhin sind Sport und Ernährung ein weiterer essentieller Bestandteil davon. Damit du nach Abschluss des Studiums leitende Positionen im Gesundheitswesen, wie etwa in Fitness und Wellness, Reha- und Therapiezentren und im öffentlichen Dienst, übernehmen kannst, vermitteln viele Studiengänge auch erweiterte Kompetenzen in Bereichen wie Pädagogik, Psychologie, aber auch in wissenschaftlichem Arbeiten und Organisation. Für die praktische Anwendung sorgen Projekte und Praktika.


Weitere Informationen zum Gesundheitsförderung Studium
Master Gesundheitsförderung in München

Master Gesundheitsförderung in München

München

In der bayerischen Landeshauptstadt trifft Moderne auf Tradition. Mit über 1 Millionen Einwohnern gehört München zu den größten Städten Deutschlands und gilt zudem als bedeutendes Wirtschafts- und Forschungszentrum. Viele internationale Firmen wie Siemens haben hier ihren Hauptsitz. 

In München wird gerne bayerisches Brauchtum gepflegt. In den zahlreichen Biergärten genießen die Münchner ihren Feierabend und auch das jährliche Oktoberfest steckt voller Traditionen. Jedes Jahr zieht es Millionen von Besuchern an, die in Tracht auf der Theresienwiese gemeinsam feiern. 

Gesundheit in München studieren

München ist eine gefragte Studentenstadt, dessen Hochschulen teilweise als internationale Eliteuniversitäten gelten. In den dazugehörigen Krankenhäusern findet relevante Forschung in den Bereichen Medizin und Gesundheitswesen statt. Verschiedene staatliche und private Hochschulen bieten Studiengänge der Pflege, dem Gesundheits- und Sozialmanagement sowie der Gesundheitspsychologie & Medizinpädagogik an. Münchens Hochschulen legen großen Wert auf eine Vernetzung von Lehre und Wirtschaft. Viele Studenten sammeln schon während des Studiums praktische Erfahrungen und stellen erste Kontakte zu ihrem späteren Arbeitgeber her.

Alle Hochschulen in München

Pro

  • Mit drei großen staatlichen Hochschulen und mehr als 16 weiteren kleineren privaten sowie öffentlichen Akademien ist die Palette an Studiengängen so vielfältig wie die Dirndlauswahl für’s Oktoberfest
  • Der Englische Garten, die Pinakotheken, unzählige Biergärten, der Olympiapark, Schloss Nymphenburg – bei so vielen Must-Sees reichen drei Jahre Bachelorstudium garantiert nicht aus. Also häng‘ doch gleich noch einen Master mit dran!
  • Nicht nur in München kannst du ordentlich was erleben, auch das bayerische Umland eignet sich hervorragend für Wanderungen, Skifahren oder Snowboarding

Contra

  • Mit horrenden 27,87 Euro Miete pro Quadratmeter steht München an der Spitze der teuersten Städte Deutschlands – da bleibt einem glatt das “Stück Brezen” im Halse stecken
  • Zwischen Schicki-Micki und urbayerischem Traditionsbewusstsein findest du in München sicherlich auch alternative Student/innenviertel, aber mit Sicherheit nicht am Hofbräuhaus oder der Maximilianstraße
  • "Wenns Oascherl brummt, ist's Herzal g'sund", wird man dir nach dem dritten Maß vielleicht entgegenrufen – sei also gefasst auf ein paar echt bayerische Schenkelklopfer