Schließen

Master Gesundheitsökonomie in Essen: Hochschulen & Studiengänge

Abschluss

Master

Studiengang

Gesundheitsökonomie

Stadt

Essen

Master

Hast du den Bachelor Abschluss bereits in der Tasche, kannst du dir überlegen, ob du deine Kenntnisse weiterhin vertiefen möchtest oder gar in neue Themengebiete eintauchen willst. Dafür eignet sich der Master, der zweite akademische Grad, den du im Rahmen eines Hochschulstudiums erwerben kannst.

Ein Master Studium dauert in der Regel 2 bis 4 Semester. Damit du überhaupt dazu zugelassen wirst, musst du bereits ein abgeschlossenes Studium absolviert haben. Dazu zählt nicht ausschließlich der Bachelor, sondern auch Magister- und Diplomabschlüsse. Interessierst du dich für einen Master Studiengang, solltest du dich vorab über die Zulassungsvoraussetzungen informieren. Während einige durch einen NC beschränkt sind, verlangen andere Praktika oder ein Motivationsschreiben.

Gerade in der Medizin und Gesundheitswissenschaften gibt es eine Reihe von Masterangeboten – vom Gesundheitsmanagement über Heilpädagogik bis hin zur Zahnmedizin finden sich eine Reihe unterschiedlicher Studiengänge für alle Gesundheitsinteressierten.

Weiterlesen...

Gesundheitsökonomie

Werde mit einem Gesundheitsökonomie Studium zu einem Experten zwischen Wirtschaft und Gesundheitssektor. 

Gesundheitsökonomie: Studieninhalte

Im interdisziplinär ausgerichteten Studium lernst du alle Grundlagen, die du für das spätere Berufsleben brauchst. BWL, VWL sowie medizinische Grundkenntnisse sind wichtiger Teil des Studiums, aber genauso wirst du in das deutsche Gesundheitssystem eingeführt. Damit du einen ersten Einblick in die Arbeit bekommst, ist in vielen Studiengängen ein Praktikum vorgesehen.

Nach dem Studium

Nach dem Studium hast du gute Aussichten darauf, in allen Unternehmen des Gesundheitsbereiches arbeiten zu können. Denn die Gesundheitsbranche ist stetig wachsend. Ob du im Vertrieb arbeitest, als Berater, Controller oder Manager bleibt dir überlassen. Mit einem Gesundheitsökonomie Studium hast du dir jedenfalls die beste Grundlage für eine herausfordernde, aber sichere berufliche Zukunft geschaffen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Essen

Mit mehr als 580.000 Einwohnern ist Essen die zweitgrößte Stadt im Ruhrgebiet im westdeutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Bereits 2010 wurde sie aufgrund der einzigartigen Industriekultur des Ruhrgebiets als Kulturhauptstadt Europas ausgezeichnet. Im Jahr 2017 erfolgte die Auszeichnung zur grünen Hauptstadt Europas. Zahlreiche Museen beziehen sich auf die Stadt- und Regionsgeschichte. Daneben laden verschiedene Kultur-Kneipen und Discos zu langen Nächten ein. Grünflächen wie die Essener Gruga stellen einen ruhigen Pol im Großstadtleben dar.

Gesundheit studieren in Essen

Gerade wenn du dich für die Gesundheitsbranche in Zusammenhang mit Managementaufgaben interessiert, findest du in Essen interessante Studienangebote, wie etwa Gesundheits- und Sozialmanagement oder Pflegemanagement. Aber auch darüber hinaus lassen sich reguläre Fächer wie Medizintechnik, Pflege oder Gesundheitspsychologie und Medizinpädagogik studieren. Dank der zentralen Lage der Stadt kannst du jedoch auch in anderen naheliegenden Städten studieren, etwa Dortmund und Duisburg.

Alle Hochschulen in Essen