Pflege Weiterbildung in Nordrhein-Westfalen: Anbieter & Kurse

Lehrgang

Pflege Weiterbildung

Anbieter

6 Anbieter

Pflege Weiterbildung

Dank der medizinischen Versorgung und den guten Lebensbedingungen steigt die Lebenserwartung in Deutschland. Damit erhöht sich aber auch die Zahl der pflegebedürftigen Menschen im Alter und es werden immer mehr qualifizierte MitarbeiterInnen in vielen Bereichen und Einrichtungen des Gesundheitswesens gebraucht. In Anbetracht der breit gefächerten Aufgaben ergeben sich zahlreiche Tätigkeitsmöglichkeiten für Absolventen und Absolventinnen der Weiterbildung Pflege.

Weiterbildung Pflege

Im Pflegesektor stechen besonders die Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie die Kinderkrankenpflege hervor. In der Pflege tätig zu sein, bedeutet Verantwortung und auch Teamwork. Die Arbeit richtet sich an den individuellen Bedürfnissen der Patienten und Patientinnen aus und setzt Organisationsfähigkeit voraus. Das Spektrum der Pflegeberufe bietet aber auch andere Optionen, um sich sozialen oder auch kaufmännischen Tätigkeiten hinzugeben.

Weiterlesen...

Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalen (NRW) ist mit knapp 18 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Bundesland. Die Landeshauptstadt Düsseldorf ist der Mittelpunkt der deutschen Modeindustrie und für seine schicke Einkaufsmeile, die "Kö", und das lebenslustige Treiben in der Altstadt bekannt. Das benachbarte Köln, das zu den vier Millionenstädten in Deutschland zählt, ist das Epizentrum der rheinischen Karnevalskultur. Der Kölner Dom ist zudem das berühmteste Wahrzeichen NRWs und lockt jedes Jahr Millionen Besucher an. Auch junge Menschen aus der ganzen Welt fühlen sich in den beiden Rheinmetropolen sehr wohl. Sehr viel beschaulicher geht es im zweiten Landesteil, dem ländlich geprägten Westfalen zu. Gute Studienmöglichkeiten finden sich aber überall in Nordrhein-Westfalen.

Gesundheit studieren in NRW

Kein anderes Bundesland hat mehr Hochschulen als Nordrhein-Westfalen. In den 18 Universitäten und mehr als fünfzig sonstigen Hochschulen sind über 700.000 Studierende immatrikuliert. Neben den altehrwürdigen Universitäten in Münster, Bonn und Köln gibt es auch zahlreiche Reformuniversitäten, zum Beispiel in Paderborn, Siegen oder Wuppertal, die erst in den 1970er Jahren gegründet worden sind. Das Angebot im Bereich Gesundheitswissenschaften ist sehr vielfältig und umfasst mehr als 70 Bachelor- und Masterprogramme. Die Rheinische Fachhochschule Köln bildet zum Beispiel im Studiengang "Medizinökonomie" gezielt Manager für die Gesundheitsbranche aus. Bochum hat sogar eine eigene staatliche Hochschule für Gesundheit mit einem sehr umfangreichen Studienangebot. Wer nicht an einer Fachhochschule, sondern an einer Universität studieren möchte, ist im z. B. westfälischen Bielefeld am richtigen Ort. Die Universität hat ihren Wissenschaftsbetrieb erst vor kurzem um eine sehr moderne Fakultät für Gesundheitswissenschaften erweitert.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de

Schließen

Alle Fachbereiche auf einen Blick findest Du unter: www.das-richtige-studieren.de