Schließen

Physiotherapie in Niedersachsen gesucht?

Studienform

Vollzeit

Studiengang

Physiotherapie

Bundesland

Niedersachsen

Vollzeit

Beim Vollzeitstudium handelt es sich um die wohl beliebteste Studienform. Hier bist du hauptberuflich Student*in, wobei du deine Lehrpläne oft relativ frei einteilen kannst und dir somit den nötigen Freiraum schaffst, um einem Nebenjob nachgehen zu können. Neben klassischen Vorlesungen begegnest du in späteren Semestern zumeist auch einem Praktikum, in dem du bereits erste Erfahrungen sammeln und Gelerntes in der Praxis anwenden kannst. 

Das Gesundheitswesen ist eine der Branchen, die stark auf Unterstützung angewiesen sind. Die stetige Nachfrage an kompetenten Hilfskräften verschafft auch dir nach Abschluss des Studiums gute Berufsaussichten – und die sind enorm vielseitig. So kannst du nicht nur klassischen medizinischen Berufen nachgehen, sondern dich auch in der Informatik oder Pädagogik ansiedeln.

Weiterlesen...

Physiotherapie

Du hast Lust ein Physiotherapie Studium zu beginnen, weißt aber noch nicht wo? Dann sieh in unserer Hochschuldatenbank mit zahlreichen Anbietern nach – hier wirst du garantiert die passende Uni, FH oder Akademie für dich finden!

Menschen dabei helfen, eingeschränkte Bewegungen wieder fließen zu lassen, Beschwerden zu lindern und dabei sorgen, Verletzungen heilen zu lassen, ist dein großer Traum? Dann wäre Physiotherapie ein geeigneter Studiengang für dich. Oder du bist bereits voll ausgebildeter Physiotherapeut und möchtest dich weiterqualifizieren? Auch dann kannst du mit einem Studium beginnen. Die Tage, in denen Physiotherapie ein reiner Ausbildungsberuf war, sind vorbei. Demografische Veränderungen stellen diesen Therapiebereich vor neue Herausforderungen, denen mit einem Studium begegnet werden soll. Wir verraten dir in unserem Artikel, wie die Inhalte aussehen, welche Voraussetzungen du mitbringen musst, welche Studienformen von den Hochschulen angeboten werden und wie deine Aufgaben als Physiotherapeut aussehen.

Weiterlesen...

Nicht gefunden, was du suchst? Hier findest du alle Studienmöglichkeiten

Niedersachsen

Das Bundesland Niedersachsen liegt im nördlicheren Teil Deutschlands. Mit der Hauptstadt Hannover und dem Wissenschaftsstandort Braunschweig verfügt das Land über zwei der wichtigsten deutschen Städte überhaupt. Weitere niedersächsische Städte, denen eine größere Bedeutung zukommt, sind vor allem Oldenburg, Osnabrück und Göttingen. Das Land gehört zu den größten Lebensmittelherstellern der Bundesrepublik und sticht vor allem durch Anbau von Obst und Gemüse sowie die Viehzucht hervor. Zudem befindet sich eine der größten Zuckerfabriken in ganz Europa in Niedersachsen.

Gesundheit studieren in Niedersachsen

Die bekanntesten Hochschulen Niedersachsens befinden sich in Braunschweig, Göttingen und Hannover. Darüber hinaus gibt es viele weitere Hochschul- und sogar Universitätsstandorte in Niedersachsen. Neben den genannten Städten haben Universitäten ihren Sitz z. B. in Clausthal, Hildesheim, Lüneburg, Oldenburg, Osnabrück und Vechta. Ein Studium im Bereich Gesundheit kann an mehreren dieser Standorte aufgenommen werden – beispielsweise an verschiedenen Hochschulen in Hannover.

Alle Hochschulen in Niedersachsen