Schließen
Sponsored

Sportpsychologie in Sachsen-Anhalt gesucht?

Vollzeit Sportpsychologie in Sachsen-Anhalt - Dein Studienführer

Du willst Sportpsychologie als Vollzeit in Sachsen-Anhalt absolvieren? Wir haben für dich 2 Hochschulen in Sachsen-Anhalt recherchiert, an denen du Sportpsychologie als Vollzeit absolvieren kannst. Wir stellen dir folgend einige Hochschulangebote ausführlich vor. Eine Übersicht aller 2 Hochschulangebote für Sportpsychologie als Vollzeit in Sachsen-Anhalt findest du in unserer Allgemeinen Hochschuldatenbank.

Vollzeit

Wer von einem Studium spricht, bezieht sich meistens auf ein Vollzeitstudium bzw. Präsenzstudium. Hier besuchst du als Studierende/r die Universität vor Ort, um deinen Bachelor- oder Masterabschluss zu erarbeiten.

Allerdings gibt es keinen festen Stundenplan wie in der Schule. Stattdessen bestimmst du anhand deiner Kurswahl, wie ausgelastet deine Woche ist. So kannst du dir beispielsweise Zeit einräumen, um nebenbei ein wenig zu jobben. Allerdings wird beim Vollzeitstudium erwartet, dass du dich hauptsächlich dem Studium widmest.


Sportpsychologie

Als Sportpsychologe hast du fundiertes Wissen aus der Psychologie und der Sportwissenschaft und bist nach dem Studium vor allem in der Sportreha sehr gefragt. Du lernst deinen Klienten mentale Stärke in Einheit mit sportlichen Höchstleitungen zu vermitteln. Ein Sportpsychologie Studium ist vielleicht genau das Richtige für dich, wenn du an Gesundheit und Sport interessiert hast, dir vorstellen kannst ein Team zu coachen oder einen Sportler zu behandeln und du ein kommunikativer, empathischer Mensch bist.

Was wird im Sportpsychologie Studium gelehrt?

Im Sportpsychologie Studium lernst du kurzgesagt, wie groß der Einfluss der Psyche auf die sportliche Leistung ist. Du lernst, wie du mit Einsatz verschiedener Methoden beide Komponenten stärkst und kannst einen Studien-Schwerpunkt wählen. In deinem Arbeitsalltag beschäftigst du dich mit Fragen wie: Wie kann ich dem Sportler helfen im entscheidenden Moment Höchstleistungen abzuliefern oder wie bringe ich den Sportler in der Reha psychisch und körperlich wieder auf sein gewohntes Level? Auch die Thematik von Medienpräsenz und der Umgang mit Sieg und Niederlage ist Teil deiner Arbeit.

Was mache ich nach dem Sportpsychologie Studium?

Du arbeitest in der Sportrehabilitation oder im Leistungssport eng mit den Sportlern zusammen. In der Sportreha trainierst du verletzte Sportler mental und körperlich, um wieder ganzheitlich fit zu werden. Als Coach im Leistungssport bist du für einzelne Sportler oder ganze Teams zuständig und verhilfst Kompetenzen auszubauen und Spitzenleistungen zu erbringen. Dabei kannst du als Selbstständige/r oder Angestellte/r arbeiten, beispielsweise bei einem Sportverein oder in einem Rehazentrum.

 


Weitere Informationen zum Sportpsychologie Studium
Sportpsychologie in Sachsen-Anhalt

Sportpsychologie in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt

Die Hauptstadt des kulturreichen Sachsen-Anhalt ist Magdeburg. Das sich in elf Landkreise und die drei kreisfreien Städte Magdeburg, Halle und Dessau-Roßlau teilende Sachsen-Anhalt ist für schöne Landschaften und eine vielfältige Burgenlandschaft berühmt. Es überrascht demnach wenig, dass der Tourismus hier eine so bedeutende Rolle spielt. Die hiesige Industrie zeichnet sich vor allem im Bereich der Chemie und im Maschinenbau aus. Auch dem Ernährungsgewerbe kommt eine nicht zu unterschätzende Rolle zu.

Gesundheit studieren in Sachsen-Anhalt

Die wissenschaftlichen Zentren Sachsen-Anhalts bilden Magdeburg und Halle an der Saale. Beide Städte unterhalten überregional bedeutsame Universitäten: die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Gesundheitsbezogene Fächer werden mehr an den kleineren Hochschulen des Landes gelehrt. So werden beispielsweise Studienfächer wie Management im Gesundheitswesen oder Gesundheits- und Sozialwissenschaften angeboten .

Alle Hochschulen in Sachsen-Anhalt

Pro

  • Einen eigenen Sitzplatz in der Vorlesung, einen Stundenplan voller favorisierter Seminare und Dozent/innen die deinen Namen kennen – in Sachsen-Anhalt an der Tagesordnung
  • Mit durchschnittlich 6,62 Euro pro Quadratmeter sind die Mietpreise in Sachsen-Anhalt deutlich unter dem bundesweiten Durchschnitt von 11,41 Euro
  • Schon Luther wusste, dass man in Sachsen-Anhalt hervorragend Reformationen starten kann: in der Kategorie „Forschungsorientierung an Hochschulen“ des INSM-Bildungsmonitors 2021 belegt das Bundesland Platz 3 (Quelle: insm-bildungsmonitor.de)

Contra

  • Sachsen-Anhalt bietet wenige Großstädte
  • Viele der ländlichen Regionen sind nicht gut an den ÖPNV angebunden
  • Mitten in Deutschland grenzt das Bundesland leider nicht an das Kurztrip-geeignete Ausland
  • Natur-Pur gibt es im schönen Harz, doch wer den steppenden Bären sucht, muss woanders sein Partydress ausführen