Schließen
Sponsored

Soziale Arbeit

  • Abschluss Bachelor of Science
  • Dauer 6 Semester
  • Art Berufsbegleitendes Präsenzstudium

Soziale Arbeit findet in den verschiedensten Einrichtungen und Organisationen statt. Das können Krankenhäuser, Ämter, Vereine und Verbände oder NGOs sein. Je nach Arbeitgeber steht die Arbeit mit unterschiedlichen Menschen im Vordergrund. Dazu zählen Kinder, Jugendliche, Familien, ältere Menschen, Menschen mit Erkrankungen, Behinderungen oder in schwierigen Lebenslagen. Sie können sich vorstellen, Menschen zu helfen oder beratend zur Seite zu stehen? Sie möchten in diesem verantwortungsvollen und vielfältigen Bereich tätig werden?

Der Bachelorstudiengang Soziale Arbeit an der Hochschule Döpfer bereitet Sie auf all diese verschiedenen Tätigkeitsfelder vor. Neben Fachkenntnissen werden Kompetenzen im Bereich Kommunikation, Beratung, Führung und Management vermittelt. Sowohl rechtliche als auch strukturelle Grundlagen der sozialen Arbeit sollen kennengelernt werden. Außerdem kommt im Verlauf des Studiums auch der praktische Anteil nicht zu kurz. Auf diese Weise liefert das Studium der Sozialen Arbeit an der Hochschule Döpfer die perfekte Vorbereitung auf den späteren Berufseinstieg.

Kostenloses Infomaterial

  • Kostenlos
  • Unverbindlich
  • Alle Infos auf einen Blick

Überblick über den Studiengang

Studienverlauf

Das Studium der Sozialen Arbeit umfasst sechs Semester und ist dank seiner flexiblen Organisation auch nebenberuflich oder mit Familie zu meistern. An einem Wochenende pro Monat finden die Veranstaltungen in Präsenz statt. Zusätzlich werden virtuelle Lehr- und Lernformen an ein bis zwei Wochentagen in den Abendstunden abgehalten.

Zu Beginn des Studiums werden hauptsächlich die Grundlagen vermittelt. Darunter fallen folgende Inhalte:

  • Einführung in die Soziale Arbeit
  • Kommunikation und Beratung
  • Psychologie in der Sozialen Arbeit
  • Berufs- und Wissenschaftsethik
  • Rechtliche Grundlagen der sozialen Arbeit
  • Grundlagen der Soziologie
  • Gender und Diversity in der sozialen Arbeit
  • Interkulturelle Kommunikation

Im weiteren Verlauf stehen erweiterte Handlungskompetenzen wie Medienpädagogik oder Zielgruppen wie Kinder- und Jugendhilfe im Fokus.

Im fünften Semester ist ein Praktikum vorgesehen, bevor im sechsten Semester die Bachelorarbeit ansteht.

Zugangsvoraussetzungen & Studiengebühren

Zugangsvoraussetzungen

Folgende Abschlüsse ermöglichen die Aufnahme des Studiums:

  • die Allgemeine Hochschulreife bzw. ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis
  • die Fachhochschulreife
  • die Mittlere Reife & eine 2-jährige Berufsausbildung als Erzieher*in oder Heilerziehungspfleger*in & 3 Jahre Berufserfahrung
  • eine Aufstiegsfortbildung wie ein Meisterbrief, ein Fachwirt oder ein gleichwertiger Fortbildungsabschluss

Wenn eine dieser Voraussetzungen erfüllt ist, wird der oder die Studieninteressierte zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.

Kosten

Die monatlichen Studiengebühren betragen 440 Euro.

zurück zur Hochschule